Published on 12 Feb 18 | 8 Days ago

Der YouTuber Logan Paul musste sich in der jüngsten Vergangenheit mit reichlich Kritik rumschlagen. Nach seinem geschmacklosen Video im japanischen Selbstmordwald hat er schnell reagiert, ein Entschuldigungsvideo und sogar eine kleine Dokumentation über das Thema veröffentlicht, doch das scheint bei seinen Fans, und vor allem bei der Plattform YouTube selbst, mal so gar nicht gut anzukommen. YouTube hat schnell erste Schritte durchgesetzt, ihn aus zusätzlichen Programmen geschmissen und seinen Kanal eingeschränkt. Nun dürfte es dem Influencer aber nochmal härter an den Kragen gehen, denn wie die Plattform auf Twitter bekanntgab, haben sie ihn nun sogar aus dem gewöhnlichen Partnerprogramm ausgeschlossen. Das heißt in Zukunft: Keine Werbung mehr vor Logan Paul Videos. Nun darf er also kurzgesagt auch mit Werbeeinblendungen vor Videos kein Geld mehr verdienen. Wie sich das ganze auf seinen Kanal und vor allem seine finanzielle Lage auswirken wird, bleibt erstmal abzuwarten. Promy.news kostenlos abonnieren: http://bit.ly/2iN1mRD Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/promy.news/ Bei Urheberrechtsbeschwerden wenden Sie sich bitte an: support@neuste.news:
www.youtube.com/subscription_center

LIKE Promy.news Page on Facebook:
www.facebook.com/Promy.news

Follow Promy.news on Twitter:
twitter.com/

Don't forget to "LIKE" and "SHARE" this video with all friends.